Direktansprache durch einen Headhunter

Direktansprache bezeichnet eine Aktion des Personalberaters bzw. Headhunters innerhalb des so genannten Executive Search bzw. der Direktsuche, mittels derer geeignete Kandidaten für Führungspositionen rekrutiert werden. In der Direktansprache nimmt der Headhunter Kontakt mit einem potentiellen Kandidaten auf, den er zuvor anhand eines Positionsprofils, einer Zielfirmenliste und einer Cover Story recherchiert hat. Der Adressierte erfährt erst im Moment der Direktansprache, dass ein fremdes Unternehmen an seinen Fähigkeiten und Qualifikationen interessiert ist.

 

Die Direktansprache ist insofern eine besonders sensible Aktion, als sie am Arbeitsplatz der Zielperson und damit in der Sphäre von dessen aktuellem Arbeitgeber stattfindet. Am Telefon äußert der Headhunter sein tatsächliches Anliegen und erfragt, ob beim Kandidaten grundsätzlich ein Wechselwille, d.h. der Wunsch nach einer beruflichen Veränderung, besteht. Ist dies der Fall, tauschen Kandidat und Headhunter ihre Kontaktdaten aus: Ab sofort können sie ganz frei alle weiteren Modalitäten besprechen.

 

Unabhängig davon, ob eine Führungskraft wechselwillig ist oder nicht, gilt der Anruf eines Headhunters vielen leitenden Angestellten als Auszeichnung: zeigt sie doch, dass man auf dem Arbeitsmarkt gefragt ist und auch auf das Interesse anderer Unternehmen stößt.


Einer der führenden Headhunter mit einer qualifizierten Direktansprache in China ist die deutsche Personalberatung Ginkgo Search Partners, die sich auf die Suche und Auswahl von Fach- und Führungskräften vor Ort spezialisiert hat. Schreiben Sie uns eine Nachricht und einer unserer Berater wird gerne mit Ihnen einen Termin vereinbaren um Ihre Fragen zur Personalsuche in China zu beantworten!